augehp.jpg (5559 Byte)Die Zukunft im Visier
Ihre CDU-Weeze

Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen

Verbundschule Uedem-Weeze

24. Dezember 2008 - Noch vor dem Weihnachtsfest hat das Schulministerium in NRW mehrere Verbundschulen im Land genehmigt. Eine davon ist die nun neue Verbundschule Uedem Weeze.
Diese Entscheidung wird durch die CDU Weeze mit Nachdruck begrüßt. Die Entscheidung des Ministeriums sichert u.a. den Fortbestand einer weiterführenden Schule in den Kommunen Uedem und Weeze. Ab dem kommenden Schuljahr wird den Schülerinnen und Schüler in Uedem und Weeze somit eine Hauptschule mit einem Realschulzweig zur Verfügung stehen. Der Unterricht wird von einem Lehrerkollegium durchgeführt. In den Schuljahren 7 bis 10 muss der Unterricht überwiegend den Schulformen entsprechend getrennt durchgeführt werden.
14. März 2008 - Sowohl der Schulausschuss der Gemeinde Weeze als auch der Rat der Gemeinde Uedem - der Rat der Gemeinde Weeze entscheidet formell in seiner Sitzung am 08.04.08 - haben gestern einstimmig beschlossen, dass beide Schulen fusionieren. Ziel ist eine Verbundschule mit einem Haupt- und einem Realschulzweig. Damit sollen beide Schulstandorte in der Zukunft gesichert werden. Die demographische Entwicklung unser Bevölkerung macht auch vor dem ländlichen raum nicht halt. Die Hauptschule Weeze hat in diesem Jahr schon nicht die geforderte Mindeststärke für eine Klasse erreicht. 13 Kinder wurden an der Weezer Schule angemeldet, 18 Anmeldungen wären von Nöten gewesen. Die Gemeindeverwaltung empfiehlt nun den Eltern der 13 Weezer Kindern sich für das kommende Schuljahr erst einmal in Uedem anzumelden. Vorausgesetzt die Bezirksregierung gibt für die neue gemeinsame Verbundschule grünes Licht, soll diese mit dem Schuljahr 2009/2010 starten und somit den Kindern aus Weeze und Uedem eine zukunftsfähige weiterführende Schule am Standort der Kommunen bieten.
Zur Zeit werden an der Weezer Hauptschule umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt. Auch ist die Installation einer Videoüberwachungsanlage vorgesehen.