augehp.jpg (5559 Byte)Die Zukunft im Visier
Ihre CDU-Weeze

Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen

05. Dezember 2014 - Tag des Ehrenamtes

Bürgermeister Ulrich Francken überreichte heute am Tag des Ehrenamtes den nachstehend Preisträgern den Bürgerpreis 2014 der Gemeinde Weeze.
St.-Cyriakus-Bruderschaft Weeze
(Auf Vorschlag von Herrn Siegfried Janssen, † 14.11.2014) - Die Geschichte der Bruderschaft wurde zum Teil durch den gerade verstorbenen Mitbürger Siegfried Janssen aus Weeze im Jahrbuch 2014 des Arbeitskreises Weezer Heimatgeschichte dargestellt. Seit dem 1. Weltkrieg ist aus der Schützenbruderschaft eine reine Gebetsbruderschaft geworden. Sie ist keine kirchliche Einrichtung, stellt sich aber seit Jahrzehnten in uneigennütziger Weise in den kirchlichen Dienst. So übernehmen die Brudermeister bei der Fronleichnamsprozession, wie auch bei der St.-Jan-Prozession und der Pfarrwallfahrt nach Kevelaer Ordner- und Vorbeterdienste. Am Patronatsfest begleiten sie die St. Cyriakus-Prozession, in der auch das Standbild des Hl. Cyriakus mitgeführt wird. Zum Schluss der Eucharistischen Anbetung sowie am Christkönigsfest begleiten sie das Allerheiligste in der Prozession durch die Pfarrkirche. Zu Allerheiligen übernehmen die Mitglieder die Aufgaben der Vorbeter bei der Prozession zum Friedhof am Gesseltweg. 
Buergerpreis 2014
Buergerpreis 2014 Helferinnen und Helfer des Royal Air Force Museum
(Auf Vorschlag des Vorstandes des Heimat- und Verkehrsvereins Weeze) - Die Gruppe der Ehrenamtlichen besteht heute aus 12 Vorstandsmitgliedern, aus weiteren 8 Vereinsmitgliedern, die sich jederzeit für diverse Aufgaben zur Verfügung stellen. Zu den Aufgaben gehören handwerkliche Tätigkeiten, Verwaltungsarbeiten, Modellbau und weitere andere diverse Tätigkeiten. Rd. 20 Mitglieder erklären sich regelmäßig bereit, während der Öffnungszeiten die Aufsicht zu führen. Zum Museumsdienst gehört es, nicht nur die gesammelten und gespendeten Exponate zu erhalten, sondern diese auch den Menschen von heute, einschließlich der Schülerjahrgänge durch Museumsführungen nahe zu bringen. Sie tragen somit dazu bei, dass das Wissen und Verständnis für die Anwesenheit der Royal Air Force in Weeze-Laarbruch erhalten bleibt. Einen Beitrag dazu leisten auch die vielen Sonderausstellungen im oder am Museum. Das Museum verzeichnet jährlich rd. 2500 – 3000 Besucher.
Herr Alois van de Langenberg, Am Bruch 30, Weeze-Wemb
Auf Vorschlag von Wolfgang Peters, Auf der Schanz 93, Weeze-Wemb) - Auf seinem Hof baute er eine Radfahrer- und Wanderer Station: Ein Wegekreuz mit Bank lädt zum Gebet und zum Verweilen ein. Innerhalb seiner Nachbarschaft und seines Berufsverbandes als Landwirt läuft nichts ohne sein Mitwirken. Alois van de Langenberg ist aktiver Schützenbruder der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Wemb, deren Schützenkönig er 2005 war. Daneben ist er passives Mitglied des Wember Musikvereins und Mitglied des SV Germania Wemb. Seit über 20 Jahren begleitet er die Sternsinger in der Weihnachtszeit bei deren Straßensammlung.
Buergerpreis 2014