augehp.jpg (5559 Byte)Die Zukunft im Visier
Ihre CDU-Weeze

Die Kommunale Kraft in Nordthein-Westfalen

05. Januar 2014 - Spaziergang der CDU-Weeze zum Jahresanfang

Im Rahmen des traditionellen Spazierganges im Januar durch das Gemeindegebiet nahm die CDU-Fraktion die politische Arbeit im neuen Jahr wieder auf.
Die CDU-Fraktion informierte sich unter der Leitung ihres Fraktionsvorsitzenden Guido Gleißner und in Begleitung des Bürgermeisters der Gemeinde Weeze, Herrn Ulrich Francken, über aktuelle Themen vor Ort.
Ausgangspunkt des Spazierganges war der CDU-Treff an der Wasser Str. 4. Von dort aus war die erste Station der Alte Markt. Die ersten Maßnahmen zur Stärkung der gesamten Ortsmitte Weeze wurden mit dem neuen Cyriakusplatz und der Ansiedlung von Geschäften im Ortskern äußerst positiv umgesetzt. Im laufenden Jahr wird der Ausbau zwischen Alter Markt und Cyriakusplatz und natürlich auch der Alte Markt selbst Thema sein. Durch den ersten Bewilligungsbescheid des Landes NRW zu Städtebaufördermitteln in erheblichem Umfang geht es mit der äußerst positiven Entwicklung in Weeze weiter. Mit den geplanten Fördermitteln in Höhe von ca. 3,2 Millionen Euro sollen unter anderem ein Bürgerhaus und eine neue Niersbrücke gebaut werden. Ziel ist auch ein attraktiverer Alter Markt. Insgesamt sollen in den nächsten sechs Jahren 5,4 Millionen Euro investiert werden. Alle Maßnahmen wurden und werden eng mit den Weezer Bürgerinnen und Bürgern abgestimmt.

Die nächsten Stationen nach dem Alten Markt waren der fertig gestellte Umbau des Rathauses und des neuen Fachmarktzentrum, in dem die Drogeriekette Rossmann das letzte freie Ladenlokal gemietet hat.
Weiter ging es in Richtung Neubau des barrierefreien Wohnkomplexes beim ehemaligen Landhandel Dicks. Hier sind bereits die Abbrucharbeiten beendet, so dass der Neubau nun beginnen kann. Dann ging es über den neuen Bahnhof zum Platz des geplanten Bürgerhauses.
Hier informierte sich die CDU-Fraktion über die geplanten Maßnahmen im Vittinghoff-Schell-Park, hier u. a. über die Themen barrierefreier Zugang zum Bahnhof, Beleuchtung sowie Wegegestaltung.
Abschließend erkundigte sich die CDU-Fraktion über die neue Vermietung des alten PENNY Ladenlokales – hier wird in Kürze ein Getränkefachmarkt einziehen - und über die erfolgreiche Neubaumaßnahme des Mark Cafes.

Neujahrsspaziergang 2014
Erfolgreiche Neugestaltung des Straßenabschnittes zwischen ALPAGO und Cyriakusplatz
Neujahrsspaziergang 2014
Neubau barrierefreier Wohnungen - vormals Landhandel Dicks
Neujahrsspaziergang 2014
Abschluss vor dem Anbau Markt Cafe