Photovoltaik – Größte Anlage in Nordrhein-Westfalen

Solaranlagen auf dem Airport Weeze

Dezember 2011 – Am niederrheinischen Airport Weeze ist die größte Photovoltaikanlage in Nordrhein – Westfalen ans Netz gegangen. Die Anlage hat eine Leistung von rund 14 Megawatt und produziert pro Jahr etwa 13 Millionen Kilowattstunden Strom. Dies entspricht der Strommenge für etwa 3.300 Vier-Personen-Haushalte. Gleichzeitig werden mehr als 8.500 Tonnen Kohlendioxid (CO2) pro Jahr eingespart.
Der grüne Strom wird zu hundert Prozent nach den Vergütungsregeln des Energieeinspeisegesetzes (EEG) in das Netz eingebracht, ein Großteil aber unmittelbar am Flughafen verbraucht. Mit seinem Solarkraftwerk entspricht der drittgrößte NRW-Airport außerdem bereits heute den Standards, die im Rahmen der Energiewende für die Energieerzeugung im Jahre 2050 gefordert werden.
Im Oktober 2011 konnte nach Abschluss des Genehmigungsverfahrens der Bau der Sonnenenergieanlage beginnen. Dank des ungewöhnlichen milden Winters konnte die Anlage bereits nach zehn Wochen Bauzeit fertiggestellt werden.