Ausschussvorsitzender für Wirtschaftsförderung lehnt neues Gewerbegebiet ab

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Seit Jahren arbeitet die Weezer Politik mit der Verwaltung an der Realisierung eines neuen ortsnahen Gewerbegebietes.  Hauptziel ist es, Weezer Unternehmen eine Entwicklungsmöglichkeit in Weeze zu bieten. Die Verwaltung hat in der möglichen Realisierung zahlreiche Optionen in Weeze geprüft und mit Experten bewertet. Das nun einzig zu realisierende Grundstück, das Wissener Feld an der B9, wurde in der letzten Ratssitzung u.a. vom Ausschussvorsitzenden für Wirtschaftsförderung Herrn de Ridder, FDP abgelehnt. Für die CDU Weeze mehr als unverständlich, zumal der Kämmerer derGemeinde Weeze in der letzten Sitzung berichtet hatte, dass es bereits mehrere Weezer Firmen gibt die sich hier ansiedeln wollen. Nur an dieser Stelle besteht die Möglichkeit einer solchen Realisierung. Gleiches gilt für neuen Wohnraum für Weezer Bürgerinnen und Bürger – das Steegsche Feld. Für die 55 Baufelder gibt es zur Zeit gemäß der Verwaltung gut 200 Interessenten. Die Realisierung wurde sowohl von der FDP als auch von Bündnis 90 / Die Grünen abgelehnt. Neben einer Ortsinnenverdichtung – mit den Schwerpunkt Mehrfamilienhäusern – ist es seit langem ein Ziel der Weezer CDU, gemeinsam mit der Verwaltung neuen Wohnraum für junge Familien zu schaffen. Dies auch unter dem Aspekt, dass man sich mit den anderen Fraktionen auf eine flächenschonende Entwicklung verständigt hat. Die CDU-Fraktion steht einstimmig hinter den beiden Vorhaben und setzt sich für deren Umsetzung zum Wohle der Weezer Unternehmen und Familien ein. 

Weitere Beiträge
Weihnachtsmarkt in Weeze (unter Vorbehalt)
Samstag, 27. November 2021
 um 14:00 Uhr
Seniorenkaffee (unter Vorbehalt)
Sonntag, 5. Dezember 2021
 um 14:00 Uhr
Bürgersprechstunde mit Frank Rudolph
Mittwoch, 27. Oktober 2021
 um 10:00 Uhr

Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns.

*Pflichtfelder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.